Meldungen und Termine


Meldung vom 19.05.2017

10. Sitzung des Entscheidungsgremiums


Am 15.05.2017 wählten die Mitglieder des Entscheidungsgremiums der LEADER-Region Zwickauer Land die besten Vorhaben des ersten Projektaufrufes 2017 aus.

 

In öffentlicher Sitzung in der Erich-Glowatzky Halle in Fraureuth erhielten 18 von 20 eingereichten Vorhaben die Bestätigung ihrer Förderwürdigkeit auf Basis der Ziele und Bedingungen der Region. Die umfassende Prüfung auf Förderfähigkeit erfolgt nun anschließend mit der Hauptantragstellung bei der Bewilligungsbehörde. Aufgrund der neuen und flexibleren Aufrufstrategie der LEADER-Region Zwickauer Land, die sich nach den aktuellen Bedarf richtet, wurden Fördermaßnahmen in vier Handlungsfeldern aufgerufen. Es waren ausgereifte Ideen in den Bereichen Wirtschaft, Infrastruktur, Ortsentwicklung und der regionalen Identität gefragt.

Dafür stellte die Region ein Budget in Höhe von 5.220.000,00 € zur Verfügung, das zu 32% durch Vorhaben untersetzt werden konnte. Mithilfe der Fördergelder wollen drei Unternehmer und eine Unternehmerin alter Bausubstanz neues Leben mit ihrer Geschäftsidee einhauchen, ein Betriebsgebäude soll eine partielle Sanierung der Außenfassade erhalten. Ein Kleinstunternehmen strebt die Anschaffung einer Industrienähmaschine an. Im Bereich der Straßeninfrastruktur wurde die Vorhaben der Gemeinde Mülsen zum Ausbau der Burgstraße anerkannt, ebenso wie die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED in Langenbernsdorf und Trünzig.

 

Von den aufgerufenen Fördermaßnahmen war die Resonanz im Bereich privater Wohnnutzung mit neun eingegangenen Anträgen am größten. Über ein positives Votum durften sich sieben Familien freuen, die mithilfe des nicht rückzahlbaren Zuschusses Ihren Traum vom Wohneigentum erfüllen möchten.

 

Der Spielplatz in Obercrinitz soll mit zwei neuen Spielgeräten aufgewertet werden, die St. Katharinen Kirche in Langenbernsdorf erhält zum 500. Geburtstag eine sanierte Außenfassade.

 

Einstimmig beschloss das Entscheidungsgremium außerdem das Kooperationsprojekt „Architektur macht Schule“, in dem zusammen mit der Region Schönburger Land jeweils drei Schulen baukulturelle Themen der ländlichen Räume in ihren Unterricht integrieren. Als Projektträger konnte die Stiftung Sächsischer Architekten gewonnen werden, die die Koordination des Gesamtprojektes übernimmt.

 

Abschließend berieten die Mitglieder über anstehende Änderungen der Lokalen Entwicklungsstrategie als Fördergrundlage in der Region, mit der die Nachfrage nach den Fördergeldern weiter erhöht werden soll.

 

 

Folgende Vorhaben wurden durch das Entscheidungsgremium als LEADER-Vorhaben anerkannt:

 

A1.01 Umnutzung leerstehender Gebäude für eine gewerbliche Nutzung Sanierung von Außenfassaden

 

01-0117 | Daniela und Mathias Wrobel

Anno 1829 - der Genusshof - Sanierung des Hausstalles als Veranstaltungsraum in Niedermülsen

 

02-0117 | Jörg Röhner

Erweiterung einer Steuerkanzlei in St. Niclas

 

03-0117 | Bianca Hofman

Umbau "Grüne Tanne", 2.BA in Dennheritz

 

04-0117 | Teresa und Ronny Sandmann

Sanierung leerstehendes Wohnstallhaus zu Gewerbezwecken in Burkersdorf

 

05-0117 | IPS-tec GmbH

Sanierung Außenfassade in Neukirchen

 


A1.02 Förderung von Ausstattungsgegenständen

 

06-0117 | Sebastian Riedel

Investition Nähmaschine in Obercrinitz

 

 


B1.01 bedarfsgerechter Erhalt und qualitativer Ausbau des Gemeindestraßennetzes

07-0117 | Gemeinde Mülsen

Sanierung Straßenbelag "Burgstraße", 1.BA St. Jacob

 

08-0117 | Gemeinde Mülsen

Sanierung Straßenbelag "Burgstraße", 2.BA St. Niclas

 

09-0117 | Gemeinde Langenbernsdorf

Modernisierung der Straßenbeleuchtung/ Umstellung auf LED in Langenbernsdorf und Trünzig

 


D1.01 Um- und Wiedernutzung leerstehender oder leerfallender Bausubstanz zu Hauptwohnzwecken

11-0117 | Anja und Michael Hunger

Sanierung eines denkmalgeschützten Fachwerkhauses in Langenhessen

 

12-0117 | Damaris und Tobias Peters

Sanierung eines Bauernhauses mit Scheune

 

13-0117 | Martin Bretschneider

Umbau einer historischen Scheune zu Wohnzwecken in Grünau

 

14-0117 | Franziska Groß

Wiedernutzung Rittergut Bosenhof in Neukirchen

 

15-0117 | Sascha Damm

Umnutzung einer Gaststätte zu einer Wohneinheit in Zschocken

 

17-0117 | Teresa und Ronny Sandmann

Sanierung eines leerstehenden Wohnstallhaus zu Wohnzwecken in Burkersdorf

 

18-0117 | Constanze und Sven Dietzel

Sanierung eines denkmalgeschützten Wohnhauses in Ebersbrunn

 


D1.03 Abriss und Rückbau von wirtschaftlich nicht tragfähiger Bausubstanz, Renaturierung von Brachflächen, Platzgestaltung, Aufwertung und Entwicklung von Freiraumstrukturen

 

19-0117 | Gemeinde Crinitzberg

Erweiterung Spielplatz Begegnungsstätte in Obercrinitz

 

 


D2.02 Außensanierung bestehender ländlicher Bausubstanz für die nicht gewerbliche Grundversorgung

 

20-0117 | Ev.-Luth. St. Katharinenkirchgemeinde Langenbernsdorf

Instandsetzung Fassade St. Katharinenkirche Langenbernsdorf