Handlungsfeld E

Landwirtschaft, Natur und Umwelt

Der Klimaschutz ist ein prägendes Querschnittsthema dieses Handlungsfeldes und findet sich in investiven und auch nicht-investiven Fördermaßnahmen wieder.

So will die Region mittels Vorhaben zunächst für das weltbewegende Thema, jedoch ebenso für die Land- und Forstwirtschaft in ländlichen Räumen mittels Natur- und Umweltbildung, aber auch als möglicher Arbeitsplatz sensibilisieren. Dies kann die Nachhaltigkeit investiver Maßnahmen erhöhen, beispielsweise bei der Entwicklung und Aufwertung von Freiraum- und Landschaftsstrukturen oder dem Hochwasserschutz.

Der Aufbau regionaler Wertschöpfungsketten zwischen Unternehmen erfüllt die Zielstellung des Handlungsfeldes in mehrfacher Hinsicht und stellt dabei insbesondere regionale Produkte auch weiterer Verarbeitungsstufen und deren direkte Vermarktung in den Mittelpunkt.

 


Fördermaßnahmen